Um ein guter Tipper zu sein, gehört natürlich noch viel mehr dazu… Es geht um Ihre Erfahrung auf dem Markt… die Methode, mit der Sie Ihre Wetten platzieren… die Länder oder Ligen, auf die Sie spezialisiert sind…

Eine ganze Reihe von Dingen… In den folgenden Themen erfahren wir mehr darüber.

Job des Tippgebers

Ein Tipper ist ein Spezialist für Sportwetten, der sich der Analyse und Preisgestaltung von Spielen einer bestimmten Sportart widmet, um Wetten mit einem positiven Erwartungswert (+EV – Expected Value in Betting) an seine Investoren zu senden.

In der Regel handelt es sich bei diesen Spezialisten um Punter, also um Wettende, die ihre Wetten platzieren und bis zum Ende halten…

 Anders als Sporthändler, die normalerweise mit den Quotenschwankungen arbeiten, handeln sie auch bei Toren oder zu Gunsten einer Mannschaft mit mehr Risiko…. und schaffen es dennoch, diese Situation besser zu kontrollieren…

Wie auch immer… das ist ein Thema für einen anderen Artikel, lassen Sie uns zum Punkt kommen… Meistens werden diese Spezialisten, die sich auf dem Markt seriös zeigen, von großen Investoren gesucht, um ihr Kapital zu verwalten.

Professioneller Tippgeber

Zunächst einmal… müssen Sie eine Wettanalysemethode anwenden… müssen Sie Ihre Datenbank bereits zusammengestellt haben… eine Datenbank, in der Sie die Kontrolle über die Variablen Ihres Modells haben sollten

Muster, Gewichte und alles andere… schließlich ist einer der Schritte zur Rentabilität dieser… sammeln Sie die Daten und machen Sie die Quoten-Projektion… Das sollten Sie bereits wissen, hoffe ich…

Liquiditätsrisiko

Zinsen

Danach müssen Sie das Liquiditätsrisiko der Ligen verstehen, in denen Sie arbeiten… Es wird nicht helfen, Sie arbeiten für mehrere Investoren und wenn sie eine Wette auf der Grundlage Ihrer Preisgestaltung in Wetten mit +EV machen… wenn nur 1 Wette wird dies bereits fallen und eine Menge…

Unsere Arbeit bei der Preisgestaltung ging den Bach runter, so werden wir als Tipper keine Beständigkeit erreichen. Wenn wir kein Geld von Investoren in einer Liga rotieren lassen können, können wir auch nicht als Tipper in denselben Ligen arbeiten.

Sie müssen also die Liquidität Ihrer Liga gut einschätzen… sie wird natürlich wettbewerbsintensiver sein… aber es lohnt sich trotzdem, wenn Sie ein erfolgreicher Tipper werden wollen. Ich empfehle zumindest denjenigen, die mit den kleineren Ligen arbeiten wollen, die südamerikanischen Ligen. Sie haben eine vernünftige Liquidität, um eine Investition zu tätigen.

Registrierung Ihrer Wetten

Ein Mann und ein Laptop

Lassen Sie uns nun über die Registrierung sprechen… jeder Tipper, der ein professioneller Tipper werden will, muss eine zuverlässige operative Aufzeichnung seiner Wetten haben… Wenn Sie den Weg eines Tippers einschlagen wollen, empfehle ich Ihnen, Ihre Wetten auf Plattformen für Tipper zu registrieren.

Viele Plattformen für Tipper, um ihre Wetten auf legale und zuverlässige Weise zu registrieren. Von dort aus wird Ihre Registrierung öffentlich und auf einer zuverlässigen Plattform für Investoren, um Ihre Einträge zu bewerten…

Sie werden Ihre Eingaben einzeln auswerten… um zu verstehen, was da vor sich geht… Vielleicht hat irgendein Schlaumeier versucht, die Daten zu manipulieren… das kann bei manchen Wetten vorkommen…

Schlussfolgerung

Um ein Tipper zu werden, ist es ganz einfach… extrahieren Sie +EV auf dem Markt… Registrieren Sie Ihre Wetten auf einer zuverlässigen Plattform für Tipper… Ich empfehle die Verwendung von öffentlichen Wettmonitoren… Investoren sind dort die ganze Zeit zu beobachten… nur geduldig sein und sie werden kommen und verstehen, über Sie… über, wie Sie mit hohen Werten arbeiten werden…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.